Pressemitteilungen

/von

biofruit erobert Sterneküchen: „Wer Premium sagt, muss auch Bio sagen“

Der CHIO in Aachen war ein voller Erfolg – nicht nur in sportlicher Hinsicht und für die deutschen Reiterinnen und Reiter, sondern auch gastronomisch. So zumindest bilanziert es Dirk Salentin, der mit seinem Unternehmen biofruit den Sterne- und TV-Koch Johann Lafer beliefern konnte, der wiederum für das Catering während des Megaevents des Pferdesports verantwortlich war.

Social Media

11.10.18

Biofruit GmbH

Was bedeutet eigentlich #Bio?

Mit dem Prädikat „Bio“ werden Lebensmittel aus der ökologischen Landwirtschaft versehen.

Der Begriff ist in der #EU gesetzlich definiert. Die entsprechend bezeichneten Produkte müssen aus #ökologisch kontrolliertem #Anbau stammen, dürfen nicht gentechnisch verändert sein und werden ohne Einsatz konventioneller #Pestizide, Kunstdünger oder #Abwasserschlamm angebaut.

Tierische Produkte stammen von #Tieren, die artgerecht gemäß EG-#Öko-Verordnung gehalten und in der Regel mit weniger mit #Antibiotika und #Wachstumshormonen behandelt wurden. Die Produkte sind nicht ionisierend bestrahlt und enthalten weniger #Lebensmittelzusatzstoffe als konventionelle #Lebensmittel.

#biofruit
... See MoreSee Less

Was bedeutet eigentlich #Bio?

Mit dem Prädikat „Bio“ werden Lebensmittel aus der ökologischen Landwirtschaft versehen. 

Der Begriff ist in der #EU gesetzlich definiert. Die entsprechend bezeichneten Produkte müssen aus #ökologisch kontrolliertem #Anbau stammen, dürfen nicht gentechnisch verändert sein und werden ohne Einsatz konventioneller #Pestizide, Kunstdünger oder #Abwasserschlamm angebaut. 

Tierische Produkte stammen von #Tieren, die artgerecht gemäß EG-#Öko-Verordnung gehalten und in der Regel mit weniger mit #Antibiotika und #Wachstumshormonen behandelt wurden. Die Produkte sind nicht ionisierend bestrahlt und enthalten weniger #Lebensmittelzusatzstoffe als konventionelle #Lebensmittel.

#biofruit

08.10.18

Biofruit GmbH

Bald ist es wieder so weit:
Am Freitag, den 19.10.2018 ist bei uns um 16 Uhr wieder eine Hofführung, oder aber am Samstag den 20.10.2018 um 11 Uhr. Wir bitten um Wetter angepasste Kleidung.
Es wäre schön wenn sie sich anmelden könnten. Bis bald....wir freuen uns auf Sie Ihr Biolandhof Gerden
... See MoreSee Less

04.10.18

Biofruit GmbH

Herbstzeit heißt auch Kürbis-Zeit. Darum gibt es von uns ein #Kürbis-Suppen-Rezept für 4 Personen. Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten
Pro Portion ca.: 200 kcal

#Hokkaido-Kürbis #Suppe mit Kartoffelwürfeln und Tomaten

Zutaten:
- 1 Stück Kürbis (etwa 600g) oder 2 Patissons
- 800g vollreife Tomaten
- 1 rote Zwiebel
- 1 Bund Basilikum
- 3 El Olivenöl
-1/2l Gemüsebrühe
-Salz
- Schwarzer Pfeffer
- 250 g festkochende Kartoffeln
- 2-3 Knoblauchzehen
- 4 TL Crème fraiche

Zubereitung:
Den Kürbis von den Kernen mit dem faserigen Fruchtfleisch befreien, schälen und möglichst klein würfeln. Oder die Patissons waschen, putzen und ebenfalls würfeln.

Die #Tomaten von den Stielansätzen befreien, überbrühen, abschrecken, häuten und klein würfeln. Zwiebeln schälen und hacken.

#Basilikum waschen, die Hälfte der Blättchen beiseite legen, den Rest fein hacken.

In einem Suppentopf 1 EL #Öl erhitzen. #Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbis und gehacktes Basilikum kurz andünsten. Tomaten und #Brühe dazugeben und zum Kochen bringen.

Suppe salzen, pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen.

#Kartoffeln schälen; in etwa 1/2 cm große Würfel schneiden. Das übrige Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze 10 Min. weich braten. Den #Knoblauch schälen und durch die Presse über die Kartoffeln drücken. Salzen und pfeffern.

Das restliche Basilikum in Streifen schneiden. Die Suppe abschmecken, mit Kartoffelwürfeln bestreuen und mit Basilikum und je 1 TL Créme fraiche garnieren.
Guten Appetit!

#biofruit
... See MoreSee Less

Herbstzeit heißt auch Kürbis-Zeit. Darum gibt es von uns ein #Kürbis-Suppen-Rezept für 4 Personen. Zubereitungszeit:  etwa 35 Minuten 
Pro Portion ca.: 200 kcal

#Hokkaido-Kürbis #Suppe mit Kartoffelwürfeln und Tomaten

Zutaten: 
- 1 Stück Kürbis (etwa 600g) oder 2 Patissons
- 800g vollreife Tomaten
- 1 rote Zwiebel
- 1 Bund Basilikum
- 3 El Olivenöl
 -1/2l Gemüsebrühe
 -Salz 
- Schwarzer Pfeffer
 - 250 g festkochende Kartoffeln
 - 2-3 Knoblauchzehen
- 4 TL Crème fraiche

Zubereitung:
Den Kürbis von den Kernen mit dem faserigen Fruchtfleisch befreien, schälen und möglichst klein würfeln. Oder die Patissons waschen, putzen und ebenfalls würfeln. 

Die #Tomaten von den Stielansätzen befreien, überbrühen, abschrecken, häuten und klein würfeln. Zwiebeln schälen und hacken. 

#Basilikum waschen, die Hälfte der Blättchen beiseite legen, den Rest fein hacken. 

In einem Suppentopf 1 EL #Öl erhitzen. #Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbis und gehacktes Basilikum kurz andünsten. Tomaten und #Brühe dazugeben und zum Kochen bringen. 

Suppe salzen, pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen. 

#Kartoffeln schälen; in etwa 1/2 cm große Würfel schneiden. Das übrige Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze 10 Min. weich braten. Den #Knoblauch schälen und durch die Presse über die Kartoffeln drücken. Salzen und pfeffern. 

Das restliche Basilikum in Streifen schneiden. Die Suppe abschmecken, mit Kartoffelwürfeln bestreuen und mit Basilikum und je 1 TL Créme fraiche garnieren.
Guten Appetit!

#biofruit