Social Media

17.01.19

Biofruit GmbH

#Ingwer - das Allround-Talent

Die kleine Knolle fördert nicht nur die Durchblutung, sondern wirkt auch antibakteriell und entkrampfend.

Schon bei den ersten Zeichen einer #Erkältung sollte man zur Wurzel greifen, ein paar kleine Scheiben abschneiden, mit einem halben Liter Wasser ca. 30 - 40 Minuten köcheln lassen, die Ingwerstücke herausnehmen und das warme Wasser trinken.
#biofruit
... See MoreSee Less

#Ingwer - das Allround-Talent

Die kleine Knolle fördert nicht nur die Durchblutung, sondern wirkt auch antibakteriell und entkrampfend. 

Schon bei den ersten Zeichen einer #Erkältung sollte man zur Wurzel greifen, ein paar kleine Scheiben abschneiden, mit einem halben Liter Wasser ca. 30 - 40 Minuten köcheln lassen, die Ingwerstücke herausnehmen und das warme Wasser trinken.
#biofruit

10.01.19

Biofruit GmbH

Dickmacherfette vs. Fitmacherfette

Es gibt zwei Arten von Fetten: die Dickmacherfette (= gesättigte Fettsäuren) und die Fitmacherfette (= ungesättigte Fettsäuren). #Fitmacherfette, die hauptsächlich in Ölen, Nüssen und Fisch vorkommen, sind lebensnotwenig und haben viele wichtige Aufgaben im Körper.

Wie viel #Fett ist empfohlen?
Fett als energiereichster Nährstoff sollte maximal 30 Prozent der Gesamtkalorienzufuhr ausmachen. Praktisch sind das etwa 60 bis 80 Gramm am Tag. Die tatsächliche tägliche Fettaufnahme der Bundesbürger liegt jedoch bei 120 bis 140 Gramm. Die erhöhte Fettzufuhr ist einer der Hauptfaktoren für Übergewicht.

In #Fleisch und #Wurstwaren verstecken sich oft große Mengen #Dickmacherfette.
Achtung, süß: Fettarme und fettreiche Süßigkeiten enthalten trotzdem Zucker, daher auch diese nicht in unbegrenzten Mengen essen: Lieber weniger und dann genießen!

Light-Produkte sind oft weniger geschmacksintensiv, denn Zucker oder Fett sind wichtige Trägerstoffe für Aromen.
Außerdem besteht immer die Gefahr, dass man von den leichten Lebensmitteln größere Mengen isst und dann trotzdem viele Kalorien aufnimmt

#biofruit
... See MoreSee Less

Dickmacherfette vs. Fitmacherfette

Es gibt zwei Arten von Fetten: die Dickmacherfette (= gesättigte Fettsäuren) und die Fitmacherfette (= ungesättigte Fettsäuren). #Fitmacherfette, die hauptsächlich in Ölen, Nüssen und Fisch vorkommen, sind lebensnotwenig und haben viele wichtige Aufgaben im Körper. 

Wie viel #Fett ist empfohlen?
Fett als energiereichster Nährstoff sollte maximal 30 Prozent der Gesamtkalorienzufuhr ausmachen. Praktisch sind das etwa 60 bis 80 Gramm am Tag. Die tatsächliche tägliche Fettaufnahme der Bundesbürger liegt jedoch bei 120 bis 140 Gramm. Die erhöhte Fettzufuhr ist einer der Hauptfaktoren für Übergewicht.

In #Fleisch und #Wurstwaren verstecken sich oft große Mengen #Dickmacherfette. 
Achtung, süß: Fettarme und fettreiche Süßigkeiten enthalten trotzdem Zucker, daher auch diese nicht in unbegrenzten Mengen essen: Lieber weniger und dann genießen!

Light-Produkte sind oft weniger geschmacksintensiv, denn Zucker oder Fett sind wichtige Trägerstoffe für Aromen. 
Außerdem besteht immer die Gefahr, dass man von den leichten Lebensmitteln größere Mengen isst und dann trotzdem viele Kalorien aufnimmt

#biofruit

31.12.18

Biofruit GmbH

Am Ende des alten Jahres danken wir für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen ein gutes erfolgreiches Jahr 2019.
#biofruit
... See MoreSee Less

Am Ende des alten Jahres danken wir für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen ein gutes erfolgreiches Jahr 2019.
#biofruit

24.12.18

Biofruit GmbH

Und plötzlich ist es schon wieder soweit - wundervolle Winterzeit!

Zeit für ein herzliches Dankeschön!
Zeit für die besten Wünsche!

Fröhliche Weihnachtstage!

#biofruit
... See MoreSee Less

Und plötzlich ist es schon wieder soweit - wundervolle Winterzeit!

Zeit für ein herzliches Dankeschön!
Zeit für die besten Wünsche!

Fröhliche Weihnachtstage!

#biofruit