Fit in den Tag: Unsere Frühstücksbowls

BIO-Beeren zum Frühstück: Der Energieboost in den Tag

BIO-Nüsse und Haferflocken findet man in fast jedem Haushalt. Diese alltäglichen Lebensmittel sind energiereiche Mineralspeicher und werden teilweise unterschätzt, was ihre Teilhabe zur Stärkung des Immunsystems angeht.

Was macht BIO-Nüsse überhaupt so gesund? BIO-Nüsse enthalten einen sehr hohen Zinkanteil. Zudem viele ungesättigte Fettsäuren, sowie Magnesium und Eisen. Diese Kombination von Mineralien ist besonders hilfreich, um das eigene Immunsystem präventiv zu schützen. 

Experten empfehlen 20 Gramm Nüsse am Tag. Dies soll die optimale Dosierung für die Mineralstoffaufnahme des Körpers darstellen, da der Körper keine Grundmineralien auf Dauer speichern kann. Eine gute Kombination für eine optimale Nährstoffaufnahme ist beispielsweise Vollkornhaferflocken mit BIO-Früchten, BIO-Nüssen und Samen.

In einer klassischen Frühstücksbowl-Kombination bietet es den perfekten Boost in den Tag; „Gehirndoping“ und Immunstärkung zugleich. Der Verzehr von Nüssen wirkt sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit aus und regt das Herz-Kreislaufsystem an. Außerdem sind ungesättigte Fettsäuren schützend für das Herz.

Wer jedoch keine Nüsse zum Frühstück mag, kann sie sich auch über den Tag hinweg als gesunden Snack für zwischendurch aufteilen und immer mal wieder naschen – ganz gewissensfrei. 

 

Hier findet ihr ein Rezept für eine BIO-Beeren-Haferflocken/Nuss-Frühstücksbowl. 

Zutaten:
  • BIO-Naturjoghurt (auch laktosefrei) oder Milch (optional auch laktosefrei) 
  • Honig oder Agavendicksaft
  • einen BIO-Nussmix nach individueller Wahl, wir empfehlen: Mandeln, Erdnüsse, Chashews, Haselnüsse und Walnüsse 
  • Haferflocken
  • BIO-Himbeeren 
  • BIO-Blaubeeren 
  • Chiasamen 
Zubereitung:

1) Zuerst den Naturjoghurt oder die Milch in eine Schale geben. Danach eine Hälfte der Schale mit Haferflocken bestreuen. Anschließend den Nussmix über die gesamte Fläche verteilen. Nun BIO-Himbeeren und BIO-Blaubeeren je nach Geschmack über die Nüsse streuen. Alles mit ein paar Chiasamen verfeinern. Wer es gerne etwas süßer mag, kann am Ende noch Honig oder Agavendicksaft dazugeben. Nun alles gut durchmischen und genießen.

2) Natürlich können BIO-Früchte und Extras, wie beispielsweise die BIO-Himbeeren/Blaubeeren und Chiasamen, je nach Geschmack variiert und in der Menge verändert werden.