Beiträge

Lafer liebt Bio: Rezept mit Video „Bio-Tomaten-Zucchini Quiche“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Johann Lafers Bio-Quiche

Zutaten (4 Portionen) für 1 Tarteform von 28 cm Durchmesser: 

Teig :

  • 250 g Mehl
  • 120 g Magerquark
  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 1 Bio-Ei (Kl. M)
  • ½ Tl Salz
  • Butter
  • Mehl für die Form
  • Mehl zum Ausrollen

 

Füllung:

  • 1 gelbe Bio-Zucchini
  • 1 grüne Bio-Zucchini
  • 6 Bio-Tomaten
  • Eiersahne mit 3 Bio-Eier (Größe M)
  • 150 ml Sahne
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 2 Zweige Bio-Thymian
  • 2 Zweige Bio-Rosmarin
  • 1 EL Biofruit Bio-Tomatenmix

Außerdem:

  • Frischhaltefolie
  • Alufolie

Halloumikäse:

  • 250 g Halloumikäse (1 Würfel)

 

Zubereitung:

Mehl, Magerquark, weiche Butter, Ei und Salz in einer Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine Tarteform ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Tipp: Die Quiche lässt sich ohne Probleme aus der Form lösen, wenn Sie eine mit herausnehmbarem Boden verwenden.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen.

Tipp: Den Teig auch auf der oberen Seite dünn mit Mehl bestäuben. Dann bleibt er nicht an der Teigrolle hängen.
Den Teig in die Form legen. Teig fest auf den Boden und an den Formrand drücken. Überstehenden Teig mit einem Messer direkt am Formrand abschneiden.

Bio-Zucchini und Bio-Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Bio-Eier, Sahne, Parmesan, Salz und 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss in einem hohen Mixbecher fein mixen. Die Hälfte des Bio-Thymians – und Bio-Rosmarin fein hacken und zur Royalmasse dazugeben. 1 EL Biofruit Bio-Tomatenmix ebenfalls dazugeben.

Den Backofen auf 200° C vorheizen (Umluft 175°C).

Die Bio-Zucchini und Bio-Tomaten rosettenförmig auf dem Teig verteilen und die Eiersahne darüber gießen, den restlichen Bio-Thymian und Bio-Rosmarin abzupfen, fein hacken und die Quiche damit bestreuen. Den Halloumikäse in kleine Würfel schneiden und die Quiche damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen, dann die Temperatur auf 175° herunterschalten und die Quiche weitere 10-15 Minuten backen (Umluft 150°). Falls die Oberfläche schon vor Ende der Backzeit goldbraun ist, die Quiche mit Alufolie abdecken.

 

 

 

Wir suchen Dich: Fruchthandelsprofi m/w/d

Wir sind ein innovatives und frisches Unternehmen mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Handel mit Lebensmit­teln aus ökologischer Landwirtschaft. Unsere Arbeit als Dienstleister für Frische und Gesundheit hat es uns ermöglicht, über die Jahre ein Netzwerk sorgfältig ausgewählter Produzenten und Partner aufzubauen und weiterhin zu pflegen. Eine nachhaltige Produktion der Lebensmittel, mit denen wir handeln, ist somit garantiert. Qualität und Sicherheit stehen für uns an erster Stelle und leiten unsere Arbeit Tag für Tag. Zur Unterstützung des weiterhin wachsenden Teams suchen wir ab sofort einen

FRUCHTHANDELS-PROFI

(M/W/D)

IM EIN- UND VERKAUF

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Entwicklung und Ausbau neuer regionaler Lieferanten & Produkte · Umsetzung von Listungen · Disposition · Kundenorientierte Entwicklung des Sortiments · Koordination der Dienstleister und Produzenten sowie Abwicklung der Ein- und Verkaufsprozesse

Du verfügst über:

  • eine kaufmännische Ausbildung im Groß- und Außenhandel oder vergleichbare Zusatzqualifi-kationen wie zum Beispiel Fruchtkaufmann · sehr gute Spanisch- und Englischkenntnisse sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift — weitere Fremdsprachen sind von Vorteil · Vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich Ein- und Verkauf von Obst und Gemüse · Eine hohe Affinität zu Bio-Produkten · Kreativität, Selbstständigkeit, hohe Motivation, Belastbarkeit und Flexibilität

Das erwartet dich:

  • eine verantwortungsvolle Position in einem jungen Team · ein sicherer und moderner Arbeitsplatz in einem sich entwickelndem Unternehmen · Raum zum selbstständigen Arbeiten · ein leistungsgerechtes Gehalt

Du bist interessiert?

Wir freuen uns auf deine vollständigen und aussagekräfti­gen Bewerbungsunterlagen per E-Mail. Bitte füge alle re­levanten Unterlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate etc. bei. Wir bitten auch um die Angabe deines frühestmög­lichen Anfangstermins und deiner Gehaltsvorstellung.

biofruit GmbH, Am Langen Graben 5, D-52353 Düren
T: +49 (0) 2421 / 69 35 4-0
E-Mail: tatjana@biofruit.de

Hier findet ihr unsere Stellenausschreibung zum Download als PDF:

biofruit meets beachcamp 2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KIDS: IHR ward SPITZE und hier ist EUER FILM!

Unser biofruit-Team versorgte mit frischem BIO-Obst und BIO-Gemüse den Volleyball-Nachwuchs des diesjährigen gepe-BEACHCAMPS 2020 in Düren auf dem DTV Beachpatz und kochte einen Mittag mit allen Kids gesunde und energiereiche BIO-Wraps ? mit frischen BIO-Gemüse Zutaten. Alle KIDS haben fleißig mitgeschnibbelt und erfahren, was alles GUTES in BIO-Obst und BIO-Gemüse steckt.

Besten Dank ?? an alle, die mitgemacht haben und bleibt weiterhin gesund und #fitmitbio ??!

#8 Rezept und Video von Dirk und Jaromir

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Orange Crush „Sonne im Glas“

Präsentiert von: Dirk Salentin und Jaromir Zachrich

Zutaten (2 Portionen):

  • 1 BIO-Orange (Saftmenge 100ml)
  • 1 BIO-Grapefruit (Saftmenge 100ml)
  • 1/2 BIO-Papaya (Fruchtmenge 100g)
  • 1 BIO-Mango (Fruchtmenge 100g)
  • Eiswürfel/ Crushed Eis
  • Honig/ Stevia

Zubereitung:

Schritt 1 :

  • BIO-Orange und BIO-Grapefruit halbieren. Von einer Orangenhälfte 2 Scheiben abschneiden und beiseitelegen. Hälften auspressen und beiseite stellen.

Schritt 2:

  • BIO-Papaya waschen, halbieren und schwarzen Kerne mit Teelöffel entfernen 
  • Schälen, Fruchtfleisch würfeln und in den Mixer geben

Schritt 3:

  • BIO-Mango waschen, schälen, Fruchtfleisch vom Kern entfernen und in den Mixer geben und mit Eiswürfeln pürieren
  • BIO-Orangen- und Grapefruitsaft hinzufügen und auf höchster Stufe pürieren

Schritt 4:

  • Smoothies nach Geschmack mit Honig/ Stevia süßen und in Gläser gießen
  • Die beiseitegelegten Orangenscheiben einschneiden und an die Glasränder stecken

 

Hier das Rezept zum Download als PDF:

#7 Rezept und Video von Tobias und Lukas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rainbow Smoothie

Präsentiert von: Lukas Maase und Tobias Brandt

Zutaten (2 Portionen):

  • 250g frische/Erdbeeren 
  • 3 BIO-Kiwis 
  • 1 reife BIO-Mango 
  • 6 Eiswürfel 
  • Honig/Stevia
  • 2 BIO-Zitronenschalen 

Je nach Bedarf :

  • mehr Eiswürfel oder Crushed Ice

Zubereitung:

Schritt 1 :

  • Die frischen BIO-Erdbeeren waschen un vorsichtig trocknen
  • Mit 2 Eiswürfeln auf höchster Stufe pürieren
  • Püruierte Früchte in 2 Gläser füllen

Schritt 2:

  • BIO-Kiwis schälen 
  • Fruchtfleisch würfeln und mit 2 Eiswürfeln im Mixer pürieren 
  • Kiwipüree auf die pürierten Erdbeeren gießen

Schritt 3:

  • BIO-Mango waschen, trocknen und schälen 
  • Fruchtfleisch vom kern schneiden und mit 2 Eiswürfeln pürieren
  • Püree vorsichtig auf die Kiwischicht gießen

Schritt 4:

  • BIO-Zitronenscheiben einschneiden und an die Glasränder stecken

 

Hier das Rezept zum Download als PDF:

#6 Rezept und Video von Björn und Niklas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spring-Detox Powersmoothie

Präsentiert von: Björn Andrae und Niklas Sempännen

Zutaten (2 Portionen):

  • 2 Äpfel
  • 1/4 Zitrone
  • 150g Weintrauben
  • 140g Brennesselblätter
  • 80g Romanasalatblätter
  • 500ml Wasser

Zubereitung:

Schritt 1 :

  • Äpfel waschen und vierteln
  • Stiel und Blütenansatz abschneiden, Kerngehäuse belassen
  • Zitrone schälen
  • Weintrauben waschen und Stiele entfernen
  • restliche Trauben mit Äpfeln und Zitronenfruchtfleisch in den Mixer geben

Schritt 2:

  • Brennesselblätter und Romanasalat waschen, abtropfen lassen und in den Mixer geben
  • 500ml Wasser hinzufügen

Schritt 3:

  • Anfangs mit kleinster Stufe pürieren, späterauf stärkster Stufe, bis der Smoothie cremig ist. Konsistenz prüfen und je nachdem Wasser hinzufügen und nochmals pürieren
  • Smoothie in Gläser füllen und nach Geschmack mit übrig gebliebenem Obst dekorieren

 

Hier das Rezept zum Download als PDF:

#2 Rezept und Video von Tomáš & Sebastian

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black Fire in the Storm „Befruchtung“

Präsentiert von: Tomas Kocian, Sebastian Gevert

Zutaten (2 Portionen):

  • 30g Mandeln
  • 100ml Wasser (zum Einweichen)
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Granatapfel
  • 100g Himbeeren
  • 100g schwarze Johannisbeeren
  • 1 EL Acai Pulver
  • 2 EL Birkensüß
  • 500ml Wasser (zum Mixen)

Zubereitung:

Schritt 1 :

  • Mandeln in 100ml Wasser 12 Std einweichen

Schritt 2:

  • Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden
  • Granatapfel halbieren, mit Schnittfläche nach unten über eine große Schüssel halten und mit Kochlöffel Kerne herausklopfen
  • 100 g Granatapfelkerne abwiegen
  • Himbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen
  • Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen
  • Für Deko 5 Johannisbeerenrispen beiseitelegen, von den restlichen Rispen die Beeren abzupfen

Schritt 3:

  • Einweichwasser von Mandeln abgießen
  • Mandeln, Pfirsiche, Granatapfelkerne, Himbeeren, abgezupfte Johannisbeeren, Acaipulver und Birkensüß in den Mixer geben. 500ml Wasser hinzufügen

Schritt 4:

  • Mixer kurz auf kleinster Stufe starten, später auf höchster mixen, bis der Smoothie cremig ist und Mandeln und Granatapfelkerne vollständig zerkleinert sind. 
  • Konsistenz und Geschmack prüfuen, je nachdem Wasser und Birkensüß hinzufügen und nochmals pürieren

Schritt 5:

  • Smoothie in Gläser füllen und mit beiseitegelegten Johannisbeerenrispen dekorieren  

 

 

Hier das Rezept zum Download als PDF: